Was ist Zamba Kids?

Zamba Kids ist unser soziales Projekt, bei dem wir den Bau einer Grundschule in Ost-Timor unterstützen. Ost-Timur, ein Land was noch für wenige ein Begriff ist, zählt zu den neuen Ländern des 21. Jahrhunderts. Es unterlag für mehr als zwei Jahrzehnte der Herrschaft Indonesiens und ist nun ein eigenständiger, unabhängiger Staat. Mit einer Bevölkerung von rund 1,2 Millionen Menschen, von denen fast 70% unter 25 Jahre alt sind, zählen 37% der Bevölkerung zu der Masse unterhalb der Armutsgrenze. Dazu kommen hohe Sterblichkeitsraten und Unterernährung bei Kindern, was dieses Land zu einem der am stärksten gefährdeten Länder für Kinder macht.

Unsere Prioritäten sind:

  • Unterstützung der Früherziehung bei Kindern, welche bisher nur 14% der Kinder erhalten
  • Jeder Mensch zählt! Nur 50% der Babys sind registriert und verlieren alle ihre Rechte wie den Zugang zu grundlegenden Gesundheits- und Bildungsdiensten. Wir setzen uns für die Registrierung jedes neuen Lebens ein.

Abgesehen davon arbeitet Zamba Canuta mit zwei anderen Nichtregierungsorganisationen zusammen, die an eigenen Projekten arbeiten, die die Entwicklung und Überwachung der Kinder in Entwicklungsländern unterstützen.